no one is safe ...

Vulnerability

Advisory / Exploit: Sielco Sistemi Winlog Buffer Overflow <= v2.07.16 [Update: 02.07.2012]

Update - 22.06.2012: checked out the new version 2.07.16 and it is also vulnerable!

Internet Resources:

MS09-002 - Client Side Attacks

Bereits in einem früheren Blogeintrag verlinkte ich auf ein sehr gutes Video in dem verschiedenste Angriffsvektoren von Client basierenden Angriffen (Client Side Attacks) dargestellt werden. In diesem Blogeintrag wird die Anwendung bzw. Umsetzung eines Angriffs auf eine Schwachstelle des Internet Explorers vorgeführt. Die Schwachstelle wird im Microsoft Security Bulletin MS09-002 detailliert beschrieben und stellt einen direkten Angriff auf den Client (in diesem Fall auf den Browser) dar. Wie aus dem Bulletin erkennbar ist, wird die Schwachstelle von Microsoft kritisch eingestuft da sie sich unter Umständen zur Ausführung von Schadcode eignen soll.

Folgender Screencast stellt die Schwachstelle an einem Laboraufbau detailliert dar:



XSS holes around the web [Updated - 17.09.2009]

Fast jede Webseite ist anfällig auf XSS (Cross Site Scripting) Angriffe. Die folgenden Screenshots zeigen diese Anfälligkeit an unterschiedlichsten Webseiten auf die ich so im Laufe meiner täglichen Internetrecherche immer wieder treffe. Im Normalfall wurden die auf der Webseite angegebenen Kontakte über die Schwachstelle informiert. Ob es zu einer Behebung der Schwachstelle gekommen ist oder nicht habe ich nicht weiter verifiziert!

logische Schwachstellen in Webapplikationen ...

Bei meinem morgendlichen Streifzug durch die beobachteten RSS-Feeds fand ich diesen Blogeintrag. Dieser Angriff auf die Applikationslogik zeigt perfekt dass man bei Webapplikationen nicht nur die typischen OWASP Top 10 Schwachstellen vorfindet sondern auch die wesentlich interessanteren Schwachstellen die direkt die Arbeitsweise der Applikation kompromittieren.